• start2
  • 4
  • Kanzlei-Startseite
  • 2-Kanzlei-Startseite

  • Newsletter zu aktuellen Rechtsthemen
  • Aktuelle Informationen aus der Kanzlei

  • HÖCK SPIESS FACH LIEB
    Rechtsanwälte und Notare 

    Schlossgasse 14
    64807 Dieburg

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Tel.: 06071/92660
    Fax: 06071/926630


    Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /kunden/119543_63849/hosting-joomla/301718-4/modules/mod_mainfo/mod_mainfo.php on line 30

    Aktuelles aus dem Familienrecht

    Düsseldorfer Tabelle seit 1.1.2015

    Seit dem 1.1.2015 gilt die neue "Düsseldorfer Tabelle". Die Anpassung berücksichtigt so die Erhöhung der "Hartz-IV"-Sätze zum 1.1.2015. Ferner wurden die Selbstbehalte bei Unterhaltspflichten gegenüber Ehegatten, Mutter/Vater eines nicht ehelichen Kindes, volljährigen Kindern oder Eltern angehoben:

    Unterhaltspflicht gegenüber
    Selbstbehalt
    bisher
    Selbstbehalt
    ab 2015
    Kindern bis 21 Jahre (im Haushalt eines Elternteils und allgemeine Schulausbildung), Unterhaltspflichtiger erwerbstätig:
    1.000 €
    1.080 €
    Kindern bis 21 Jahre (im Haushalt eines Elternteils und allgemeine Schulausbildung), Unterhaltspflichtiger nicht erwerbstätig:
    800 €
    880 €
    anderen volljährigen Kindern:
    1.200 €
    1.300 €
    Ehegatten oder Mutter/Vater eines nichtehelichen
    Kindes:
    1.100 €
    1.200 €
    Eltern:
    1.600 €
    1.800 €


    Der Kindesunterhalt konnte zum 1.1.2015 aufgrund der gesetzlichen Regelungen nicht erhöht werden, da er sich nach den durch das Bundesfinanzministerium festzusetzenden steuerlichen Kinderfreibetrag richtet.

    Zurück